Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

News der Schachjugend Baden

Kategorien:

Kristin Wodzinski (09.02.2016, 14:00:37)
Yes2Chess 2016 ist gestartet 
Mitmachen können alle Schulen bis zur 6. Klasse. Alle Informationen rund um das Turnier findet man hier.
Marko Böttger (09.02.2016, 11:14:39)
U12 Mannschaftsmeisterschaft: Meldungen der Bezirke 
Es liegen bereits einige Meldungen der Bezirke zu den U12 Mannschaftsmeisterschaften vor.
Antonio Markic (01.02.2016, 16:11:31)
Ausschreibung Camp der Welten 
Die endgültige Ausschreibung für das Jugend für Jugend Projekt: Camp der Welten, mit genauem Termin ist nun im Downloadbereich abrufbar.
Kristin Wodzinski (01.02.2016, 15:35:57)
DSJ entwickelt Prämiensystem für Mädchenschachaktivitäten 
Alle Informationen zum neu eingeführten Prämiensystem der DSJ zum Thema Mädchenschach findet man hier.
Kristin Wodzinski (01.02.2016, 15:25:21)
  DSJ
Christoph Kahl bekommt die silberne Ehrennadel der DSJ 

Für sein jahrelanges Engagement hat Christoph Kahl die silberne Ehrennadel der Deutschen Schachjugend verliehen bekommen. Christoph hat die Schachjugend Baden dahin gebracht, wo sie heute steht und wurde nun für sein Engagement entsprechend ausgezeichnet.

Der Bericht der DSJ ist hier zu finden. Auch der SC Buchen berichtete über die Auszeichnung.

Kristin Wodzinski (25.01.2016, 16:16:26)
Einladung zur Jugendversammlung der SJB 

Sehr geehrte Schachfreunde,

hiermit laden wir Sie herzlich zur diesjährigen Jugendversammlung der Schachjugend Baden am 12.03.2016 nach Neumühl ein.

Vielen Dank an dieser Stelle an den Schachclub Neumühl, der uns seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellt:

Turnhallenweg 5
77694 Kehl

Ab 13:00 Uhr wird sich die Schachjugend unter dem Motto "SJB - Da läuft was!" mit ihren Projekten vorstellen.

Die offizielle Jugendversammlung wird dann im Anschluss gegen 14:00 Uhr beginnen.

Anträge an die Versammlung müssen bis zum 13.02.2016 in schriftlicher Form an die 1. Vorsitzende geschickt werden.

Zusammen mit der Tagesordnung und den eingereichten Anträgen erhalten Sie dann noch einmal eine schriftliche Einladung zur Jugendversammlung.

Wir möchten jeden Bezirk bitten, uns bis zum 05.03.2016 den Bezirksjugendleiter und Bezirksjugendsprecher namentlich mitzuteilen sowie die Delegierten des Schachbezirks, die an der Versammlung teilnehmen werden.
Die Anzahl setzt sich in diesem Jahr wie folgt zusammen:

Schachbezirk Karlsruhe 3
Schachbezirk Freiburg 3
Schachbezirk Mittelbaden 3
Schachbezirk Heidelberg 3
Schachbezirk Mannheim 2
Schachbezirk Pforzheim 2
Schachbezirk Ortenau 2
Schachbezirk Odenwald 2
Schachbezirk Hochrhein 1
Schachbezirk Schwarzwald 1
Schachbezirk Bodensee 1

Falls im Vorfeld bereits irgendwelche Fragen entstehen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Viele Grüße

Kristin Wodzinski

Kristin Wodzinski (15.01.2016, 13:18:00)
 
Nachruf: Dr. Markus Keller 

Völlig überraschend erreichte uns die Nachricht, dass Markus Keller verstorben ist. Sein Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer. Viele werden ihn als Förderer unseres Schachsports kennen. Als jahrelanger Geschäftsführer der GKL und auch als Geschäftsführer des Schachzentrums in Baden-Baden hatte er für die Belange der Jugend immer ein offenes Ohr. Er hinterlässt eine Lücke, die nur schwer zu füllen sein wird. Wir wünschen den Angehörigen sowie allen Freunden und Bekannten viel Kraft, durch diese schwere Zeit zu kommen.

Der Vorstand der SJB  

Kristin Wodzinski (15.01.2016, 07:07:52)
Badisches Schulschachfinale 
Das Badische Schulschachfinale findet am Mittwoch, den 09.03.2016, in Denzlingen statt. Weitere Informationen folgen.
Fabrizio Barbanera (14.01.2016, 11:15:01)
Ausschreibung Breitenschachpatent DSJ 
Die Ausschreibung für das Breitenschachpatent (26. bis zum 28. Februar in Stuttgart) der deutschen Schachjugend steht nun im Downloadbereich für euch bereit.
Fabrizio Barbanera (14.01.2016, 11:03:34)
DSM 2016 WK Haupt- und Realschule 
Die Ausschreibung für die offene deutsche Schulschachmannschaftsmeisterschaft der Wettkampfklasse Haupt- und Realschule ist nun im Downloadbereich abrufbar.
Fabrizio Barbanera (10.01.2016, 21:12:45)
Adrian Gschnitzer ist erster badischer Freizeitmeister 

Im Rahmen der diesjährigen badischen Jugend-Einzelmeisterschaft fand die erste badische Freizeitmeisterschaft statt. Für jede Freizeitaktivität gab es Punkte zu erzielen, und diese Punkte wurden dann in eine Gesamtwertung übernommen, sodass sich dann am Ende ein Gesamtsieger ergab.

Der erste Sieger in der Freizeitmeisterschaft wurde Adrian Gschnitzer vom SV Walldorf mit 256 Punkten. Er gewann zusammen mit Xenia Schneider das Tandemturnier am ersten Abend. Er siegte auch im Fußball, bei dem er das schönste Tor erzielte. Er und sein Team erreichten auch am dritten Abend bei der großen Punktejagd, mit 114 Punkten, die meisten Punkte. Beim Funschachturnier erreichte er den 4. Platz, aber da Simon Ohnmacht und Antonio Markic außer Konkurrenz spielten, rutschte er für die Wertung auf Platz 2. Die ersten drei Plätze waren bis zum Schluss eng. Zweiter mit nur 9 Punkten Rückstand wurde Jannik Lorenz von der SG Rochade Kuppenheim. Auch er war bei allen Aktivitäten immer ganz vorne mit dabei. Nur beim Funschach konnte er nicht Punkten, da er auf Rang 17 landete, und nur bis zum 10. Platz Punkte vergeben wurden. Xenia Schneider, die an den ersten beiden Tagen sogar in Führung ging, wurde mit 245 Punkten, nur 2 Punkte hinter Jannik Lorenz, Dritte.
Die Beteiligung an der Freizeitmeisterschaft war sehr groß, von 61 auf Schöneck übernachtenden Spielern, haben 60 Spieler daran teilgenommen. Und auch Spieler, die nicht übernachtet haben, haben bei der einen oder anderen Aktivität mitgespielt. Der Preis für den Freizeitmeister ist der badische Freizeitwanderpokal. Darauf werden die Sieger eingraviert. Nächstes Jahr auf der BJEM gibt es die nächste Freizeitmeisterschaft.

Kristin Wodzinski (09.01.2016, 20:54:03)
  DSJ
Vorbereitungsseminar zum Camp der Welten 

An diesem Wochenende plant ihr gemeinsam ein „Camp der Welten". Die Idee dieses Camps ist, dass ihr euch zusammen mit einer möglichst gleichen Anzahl an Flüchtlingen zu einem Camp trefft, in dem die unterschiedlichen Kulturen auf verschiedenen Wegen präsentiert werden. Dabei soll natürlich auch das Schachspiel miteinbezogen werden.
Zur Vorbereitung des Camps ist ein Aktionstag geplant, an dem ihr in einem bestimmten Flüchtlingsheim u.a. das Camp vorstellt und bereits ein engerer Kontakt zu den Flüchtlingen hergestellt werden soll.
Sowohl für den Aktionstag, als auch für das Camp werden euch wieder viele Freiheiten gelassen. Ähnlich wie bei dem Projekt „Jugend für Jugend" plant ihr selbstständig, was ihr genau machen wollt und setzt dies dann auch um.
Wir von der DSJ unterstützen euch bei der Planung und der Umsetzung eurer Ideen.

Alle Informationen findet ihr in der Ausschreibung.