Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@sjb.badischer-schachverband.de.
SJB Twitter-News

News der Schachjugend Baden

Kategorien:

Kristin Wodzinski (27.02.2015, 23:09:09)
Teil 2 der Nordbadischen Schulschachmeisterschaften 
Die Königsklasse wurde zum dritten Mal hintereinander vom Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal dominiert, die alle 6 Spiele gewannen. Ebenfalls qualifiziert sind das Max-Planck-Gymnasium und das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt.
In der WK II hatte das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium Rastatt die Nase vorne, gefolgt von den beiden Karlsruher Schulen, dem Kant-Gymnasium und dem Helmholtz-Gymnasium.
Die WK III wurde ebenfalls von Karlsruhe dominiert. Hier gewann das Humboldt-Gymnasium mit 14-0 Mannschaftspunkten. Auf Platz 2 und 3 folgten das Gymnasium Walldorf und das Gymnasium Remchingen.
Auch in der WK IV war die Dominanz der Karlsruher Schulen deutlich. Das Bismarck-Gymnasium gewann mit 14-0 Mannschaftspunkten gefolgt vom Goethe-Gymnasium mit 12-2 Mannschaftspunkten. Platz 3 belegte das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium aus Rastatt.
Kristin Wodzinski (26.02.2015, 18:27:24)
Nordbadische Schulschachmeisterschaft Teil 1 
Heute fand der erste Teil der Nordbadischen Schulschachmeisterschaften statt. Gespielt wurde in 4 Altersklassen.
Bei den Grundschulen gewann die Friedrich-Ebert-Grundschule aus Oftersheim mit 14-0 Mannschaftspunkten und 27-1 Brettpunkten. Auf Platz 2 und 3 folgten die Grundschule Gernsbach und die Kurpfalz-Grundschule Schriesheim.
In der WK V gewann das Gymnasium Walldorf mit 12-2 Mannschaftspunkten und 20-8 Brettpunkten, gefolgt vom Burghardt-Gymnasium Buchen und dem Bismarck-Gymnasium Karlsruhe.
Die WK M wurde vom Goethe-Gymnasium aus Karlsruhe dominiert. Sie gewannen mit 12-0 Mannschaftspunkten und 22,5-1,5 Brettpunkten. Auf Platz 2 lag am Ende das Lise-Meitner-Gymnasium aus Königsbach, gefolgt vom Hebel-Gymnasium aus Pforzheim.
Bei den Realschulen gewann die Friedrich-Boysen-Realschule aus Altensteigt mit 10-2 Mannschaftspunkten und 19,5-4,5 Brettpunkten. Es folgten die Realschule Hockenheim und die Geschwister-Scholl-Realschule Pfinztal.
Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation zu den Landesmeisterschaften, die am 27.03. in Buchen stattfinden.
Kristin Wodzinski (20.02.2015, 13:14:13)
  Einzel
Bericht vom Jugendschnellschachturnier des SC Steißlingen 
Am 31. Januar fand in Südbaden ein vom SC Steißlingen veranstaltetes Jugendschnellschachturnier statt. Bei der Premiere fanden 45 Kinder und Jugendliche den Weg ins evangelische Gemeindehaus. Gespielt wurden insgesamt 7 Runden. In der U14 gewann Dominik Benkler das Turnier ohne eine Niederlage, er gab lediglich 2 Remis ab. Die U12 gewann Nicola Zidon mit 6,5 Punkten. Dustin Amann gewann die gemischte U10/U8 Gruppe. Bester U8-Spieler mit ebenfalls 6 Punkten wurde Semir Ljuca. Bei der Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer Urkunden und verschiedene Taktikbücher, Minischachspiele und vieles Mehr als Sachpreise.
Sina Böttger (07.02.2015, 11:28:24)
  Einzel
9ter offenere Jugendkongress in Sasbach am 4-6.4.2015 

Es ist wieder soweit am 4-6.4.2015 findet in Sasbach der 9te offene Badische Jugendkongress statt. Alle wichtigen Informationen findet ihr in der Ausschreibung Jugendkongress.

 Die Anmeldung erfolgt unter: http://www.schachfreunde-sasbach.de/wordpress/jugendkongress2015/

Wie immer gibt es auch ein Schachcamp zum Turnier in dem Spieler sowohl mit als auch ohne Eltern übernachten können. Anmeldung zum Schachcamp bitte separat an Sina Böttger.

Marko Böttger (04.02.2015, 21:18:14)
  Einzel
Badischer Jugendkongress: Ausschreibung 
Ab sofort ist die Anmeldung zum Jugendkongress möglich. Alle Infos zum Turnier gibt es auf der Jugendkongressseite.
Kristin Wodzinski (29.01.2015, 12:02:32)
2. Süddeutscher Mädchenpower Grand Prix 2015 
Sonntag, 08. März 2015

Ausrichter: OSG Baden-Baden 1922 e.V.

Spielort: Lichtentaler Allee 8
76530 Baden-Baden

Modus: 7 Runden CH-System, 20 Minuten pro Spieler und Partie, nach FIDE-Schnellschachregeln, Es zählen zunächst Mannschaftspunkte, bei Punktgleichheit erst die Brettpunkte, dann die Buchholzwertung (eine Streichwertung).

Gespielt wird in 4er-Mannschaften (Mädchen Jahrgang 1995 und jünger). Spielberechtigt
sind Vereinsmannschaften und Schulmannschaften. Falls ein Verein oder eine Schule keine komplette Mannschaft bilden kann, können auch Spielgemeinschaften angemeldet werden. Meldungen von unvollständigen Mannschaften oder Einzelanmeldungen sind ebenfalls möglich. Diese werden vor Ort zu kompletten Mannschaften zusammengeführt. Die Reihenfolge der Spielerinnen bei der Meldung muss im gesamten Turnier eingehalten werden.

Startgeld: 16,00 € Startgeld pro Mannschaft bei Voranmeldung bis zum 04.03.2015 danach 20,00 €). Bei Einzelanmeldungen beträgt das Startgeld 5,00 € pro Spieler bei Voranmeldung bis zum 04.03.2015 (danach 7,00 €).

Falls Sie das Startgeld überweisen wollen, geben Sie bitte den Namen der Mannschaft und ggf. den Verein oder die Schule als Verwendungszweck an!
Bankverbindung der Jugendabteilung der Karlsruher Schachfreunde
Kontonr.: 4597494 IBAN: DE95 8306 5408 0004 5974 94
BLZ: 83065410 BIC: GENODEF1SLR
Deutsche Skatbank

Preise: Hauptpreise: In den Altersklassen U20w (1995 und jünger), U14w (2001 und
jünger) und U10w (2005 und jünger) gibt es je drei Pokale für die erstplatzierten
Mannschaften.

Kategoriepreise: In den Kategorien weiterführende Schulen (ohne Vereinsspieler)
und Grundschule (ohne Vereinsspieler) gibt es je einen Pokal für die beste Mannschaft.

Sonderpreise: Für die jüngste Mannschaft (Altersdurchschnitt), das größte
Kontingent (die meisten Mannschaften eines Vereins oder einer Schule) und die weiteste Anreise.

Keine Doppelpreisvergabe bei Haupt- undKategoriepreisen (Kategoriepreise werden
weitergereicht)

Anmeldung: Kristin.Wodzinski@googlemail.com oder unter 0721-1457379

Unter http://ksf1853.de/Magazine/Youth/Index.htm
findet man die aktuelle Teilnehmerliste. Dort sieht man auch welche Einzelanmeldungen bereits vorliegen, sodass man die Möglichkeit hat sich bereits vor dem Turnier zu einer Mannschaft zusammenzuschließen.
Die Teilnehmerzahl ist aus organisatorischen Gründen auf 40 Spielerinnen begrenzt. Eine
Teilnahme ohne Voranmeldung kann also nicht gewährleistet werden.

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei dem Turnier um eine öffentliche Veranstaltung
handelt, bei der von den Teilnehmern Fotos gemacht werden können. Diese können u. A. auch auf der Webseite der Karlsruher Schachfreunde veröffentlicht werden.

Ablauf:
Anmeldung vor Ort: zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr, auch für Vorangemeldete.
Einzelspieler melden sich bitte bis spätestens 10:30 Uhr vor Ort an, damit ihnen
noch eine Mannschaft zugeteilt werden kann. Bitte erscheinen Sie so früh wie
möglich, damit die geplante Startzeit (1. Runde 11:30h) auch wirklich eingehalten werden
kann. Anmeldungen nach 11:00 Uhr werden besonders gekennzeichnet und haben kein garantiertes Startrecht zur ersten Runde. 
Siegerehrung: ca. 17:00 Uhr

Bei Verspätung oder sonstigen Problemen melden Sie sich am Turniertag bitte bei Irene
Steimbach unter: 0162-6768846.

Sina Böttger (18.01.2015, 12:43:06)
  Einzel
Jugendschnellschachturnier in Südbaden (Steißlingen) 

In 78256 Steißlingen Evangelisches Gemeindehaus (neben der Kirche) in der Friedhofstr. 19 findet ein Jugendschnellschachturnier statt.

Wann: Am Samstag, den 31. Januar 2015, Anmeldung: 10:00 Uhr - 10:30 Uhr
Beginn: 10:40 Uhr

Startgeld: 3,00€ bei Anmeldung bis zum 28.01.2015, danach 5,00€.
Mit dem Startgeld werden die Sachpreise und Urkunden der Gesamtwertung finanziert.

Modus: U18, U16, U14 7 Runden Schweizer System, 20 Minuten pro Spieler und Partie.
U12, U10, U8 9 Runden Schweizer System, 15 Minuten pro Spieler und Partie.

Altersklassen: Stichtage ab 01.01.
U8 2007 und jünger
U10 2005, 2006
U12 2003, 2004
U14 2001, 2002
U16 1999, 2000
U18 1997, 1998

Wertung: Die Rangliste wir nach Altersklassen aufgeschlüsselt. Bei Punktgleichheit gilt Buchholz vor Summenwertung.

Preise: Zahlreiche Sachpreise, jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.

Verpflegung: Getränke, sind erhältlich !

Anmeldung: Zur besseren Planung ist eine Voranmeldung bis 28.01.2015 wünschenswert !
Vorname, Nachname, Verein und Geburtstag.
Teilnehmer max. 40
Am besten per E:mail an: Roland Streit

Weitere Infos: Bei Fragen: Roland Streit roland_streit@gmx.de 07738/922670
Mobil 0151 11867977

Marko Böttger (08.01.2015, 21:12:26)
  Einzel
Badische Meister stehen fest 

Die Badischen Jugend-Einzelmeisterschaften 2015 sind beendet. Hier sind die Sieger der U14-U20:

U14-U20, Sportschule Schöneck

Die Ergebnisse, Partien und viele weitere Bilder gibt es auf der Seite der BJEM 2015!

 

 

Marko Böttger (07.01.2015, 16:17:19)
Wahl der Jugendsprecher 
Die Wahl der Jugendsprecher fand am 05.01. auf der Sportschule Schöneck statt. Gewählt wurden Felix Walther und Annika Denz. Die Jugendsprecher müssen vor Amtsantritt noch auf der Jahreshauptversammlung bestätigt werden.
Marko Böttger (07.01.2015, 15:59:08)
Ausschreibung zum Mädchenschachpatent 
Vom 20.-22.03. findet in Nußloch ein Mädchenschachpatent statt. Dieses richtet sich an Trainer und Betreuer, die sich über die Besonderheiten beim Training mit Mädchen und deren Einbindung in den Verein informieren möchten.
Marko Böttger (04.01.2015, 22:01:56)
  Einzel
Offene Badische U8-Meisterschaft ist entschieden 

Der Sieger der offenen Badischen U8 Meisterschaft ist Oliver Schwartz vom SC Ostfildern (württ.), der das Turnier mit 7 Punkten aus 7 Runden gewinnen konnte. Platz zwei belegte mit 5 Punkten Cristiano Amato vom SK Sandhausen, der sich damit als bester badischer Spieler auch den Titel des offenen badischen Meisters sichtert. Auf Platz 3 des Turniers kämpfte sich mit ebenfalls 5 Punkten Semir Ljuca vom SC Villingen.

 

Bestes Mädchen in der U8 wurde Laura Wiesner von den Karlsruher Schachfreunden mit 4 Punkten. Aufgrund der etwas schlechteren Feinwertung landete Katharin Scheer (auch von den Karlsruher Schachfreunden) auf Platz zwei. Die Bronzemedaille erreichte Jolie Youness von den Schachfreunden Bad Mergentheim, die ebenfalls 4 Punkte erzielte.

 

Die komplette Tabelle finden Sie hier.

Marko Böttger (02.01.2015, 19:58:21)
  Einzel
BJEM 2015 hat begonnen! 

Die Badischen Jugend-Einzelmeisterschaften 2015 haben begonnen. Mit 83 Spielern sind dieses Mal deutlich mehr Spieler auf der Sportschule Schöneck angetreten, als in den letzten Jahren. Ab dem 03.01. beginnt dann die U10/U12 in Ettlingen und am 04.01. findet die U8 ebenfalls in Ettlingen statt.

Turniersaal

Die Auftaktrunde der U14-U20 ist bereits beendet und die Ergebnisse und die Auslosungen der zweiten Runde können auf der BJEM 2015 Homepage nachgelesen werden.

Als heutiges Freizeit-Event steht das traditionelle Kennenlerntandem auf demProgramm. Dabei werden die Tandempartner zu Beginn des Turniers zufällig ausgelost und müssen sich dann zusammen durch die Runden kämpfen.

Bilder und Partien folgen demnächst.